OMD: Site auf anderen Server kopieren

Da ich auf meinem Server auch eine VM für Nagios/OMD erstellen wollte, stand ich vor der Herausforderung, die Daten vom Mini-Server in diese VM zu bekommen, da ich gerne die historischen Daten zu Statistikzwecken übernehmen wollte und zu bequem zum Neukonfigurieren war. Im Netz habe ich keine Lösung gefunden, daher habe ich es mal mit einfaches Kopieren versucht. Erfolgreich.

Anmerkung: watcher01 ist der neue Server, alterServer ist der alte Server, vom dem die Site kopiert werden soll. Die Sitenamen sollten für die Migration erstmal identisch sein. Die kopierte Site kann hinterher mit dem Befehl sudo omd move [alterName] [neuerName] umbenannt werden.

Schritt 1: alte Site herunterfahren

Schritt 2: neue Site anlegen

Schritt 3: Daten kopieren, warten und starten

Troubleshoot

Doch Achtung, wechselt ihr die Prozessorarchitektur (32bit zu 64bit oder andersrum), dann haben die rrdtools damit ein Problem. Ich musste meine RRAs wegwerfen, da die neue VM auf meinem N40L MicroServer 64bittig ist:

Danach hat PNP4Nagios wieder Graphen gemalt, jedoch ohne die alten Daten.

Ein Gedanke zu „OMD: Site auf anderen Server kopieren

  1. Hallo!

    ich musste nach dem Kopieren (Schritt 3) die Site einmalig disablen und wieder enablen, damit das funktioniert:
    omd stop
    omd disable xentity
    omd enable xentity
    omd start xentity

    Dann läuft alles.

    Man sollte noch darauf achten, dass der MTA korrekt eingerichtet wird, damit Mails von OMD auch zugestellt werden.

    Grüße
    Achim

Schreibe einen Kommentar